Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Meldungen > Einzelansicht 

Meldungen

Meldungen 08.03.2018 14:29 Alter: 105 Tage

Bundestagsabgeordneter Mahmut Özdemir besucht logopädische Praxis in Duisburg

Foto (privat): Mahmut Özdemir (links) zu Besuch im Therapiezentrum

Am 6. März, dem Europäischen Tag der Logopädie, hat der Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir den neuen Standort des Therapiezentrums Wöstefeld Hilla GmbH in Duisburg-Homberg besucht. In diesem Jahr firmierte der Aktionstag unter dem Motto: "Unterstützte Kommunikation – Auch wer nicht sprechen kann, hat viel zu sagen".

Für Mahmut Özdemir sei es ein persönliches Anliegen gewesen, die Bedeutung des Aktionstages zu würdigen: "Kommunikation und Sprache sind wichtige Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben. Logopädinnen und Logopäden leisten einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Menschen mit angeborenen Beeinträchtigungen und erworbenen Schädigungen eine Brücke in die eigene Lautsprache ermöglicht wird. Ich bin sehr beeindruckt von den vielfältigen Therapiemöglichkeiten, die es in diesem Bereich gibt und möchte mich herzlich bei den Beschäftigten für ihre wertvolle Arbeit bedanken."

Seit 2004 informieren Logopädinnen und Logopäden in vielen europäischen Ländern an diesem Tag über ihre Arbeit, den der Europäische Dachverband der Nationalen Logopädenverbände (CPLOL) ins Leben gerufen hat.

Von: GS/mage

Downloads/Links