Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Meldungen > Einzelansicht 

Meldungen

Meldungen 15.08.2018 13:29 Alter: 280 Tage

Logopädie / Sprachtherapie: Fachkräfteengpass belegt

Im Bereich der Logopädie herrscht mittlerweile ein großer Fachkräfteengpass. Dies belegen die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Foto: © matttilda

146 Tage lang ist eine gemeldete Arbeitsstelle im Arbeitsfeld Logopädie durchschnittlich vakant. Damit liegen die logopädischen Berufsgruppen um 36% über dem Durchschnitt aller Berufe in Deutschland. Nachzulesen ist die in der kürzlich herausgegebenen Publikation „Fachkräfteengpassanalyse“ aus der Reihe "Berichte: Blickpunkt Arbeitsmarkt Juni 2018" (siehe pdf am Ende der Meldung).

„Aus der Arbeitslosigkeit können Arbeitgeber kaum noch Fachkräfte rekrutieren“, so der Bericht auf Seite 19. InhaberInnen logopädischer Praxen wissen das schon lange. Im Bericht der BA wurde die Logopädie/Sprachtherapie nun zum ersten Mal in die Liste der Mangelberufe aufgenommen. Engpässe sieht die BA auch in der Physiotherapie (durchschnittliche Vakanz 157 Tage), nicht dagegen in der Ergotherapie.

Auf der Website der Bundesagentur für Arbeit ist die Entwicklung der Berufelandschaft, getrennt nach Branchen und Berufen, laufend und detailliert zu beobachten (>Arbeitsmarktmonitor). Hier können auch individuelle Ausarbeitungen durchgeführt werden. Ein sehr guter Service, für den der Bundesagentur für Arbeit an dieser Stelle einmal herzlichst gedankt sei!

(GS/Feit)


Downloads/Links