Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Meldungen > Einzelansicht 

Meldungen

Meldungen 18.07.2017 14:44 Alter: 152 Tage

Digitales Therapiesystem neolexon ausgezeichnet

Mona Späth freut sich über die Auszeichnung des neolexon Therapiesystems. Foto (c): Deutschland - Land der Ideen/Bernd Brundertan

Am 26.6.17 wurde das Projekt neolexon in Berlin ausgezeichnet. Es zählt zu den 100 Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017.

neolexon ist ein Projekt der Ludwig-Maximilians-Universität München. In einem interdisziplinären Team wurde ein digitales Therapiesystem für die Sprachtherapie entwickelt, das Therapeuten und Patienten das Üben mit dem Tablet ermöglicht. Aus einer umfassenden Datenbank mit mehreren Tausend Begriffen kann ein individueller Wortschatz für die Therapie ausgewählt werden. In zwei flexibel einstellbaren Apps werden die Wörter dann multimodal in der Therapiestunde (Therapeuten-App) und zusätzlich zuhause (Aphasie-App für Patienten) geübt. Das System kann momentan kostenlos verwendet werden unter www.neolexon.de. Eine hochkarätig besetzte Jury wählte neolexon unter rund 1.000 eingereichten Bewerbungen aus.

Informationen zum Preis
„Deutschland – Land der Ideen“ ist eine gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken. Der Innovationswettbewerb wird seit zwölf Jahren ausgerichtet. Eine hochkarätig besetzte Jury wählte neolexon unter rund 1.000 eingereichten Bewerbungen aus.

Von: (GS/Feit)

Downloads/Links