Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Meldungen > Einzelansicht 

Meldungen

Meldungen 01.06.2017 14:23 Alter: 200 Tage

Bundestagswahl 2017: Wahl-Spezial auf der dbl-Website

Wahlprüfsteine, Tipps und Materialien für Gespräche mit Kandidatinnen und Kandidaten

©Deutscher Bundestag - Lichtblick/Achim Melde

Am 24. September 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Am Wahltag geht es auch um die zukünftige politische Repräsentation unserer berufspolitischen Interessen. Für die Logopädie und die Patientinnen und Patienten in Deutschland wollen wir den Wahlkampf daher nutzen, um mit den Kandidatinnen und Kandidaten ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns, wenn auch unsere Mitglieder in diesem Sinne aktiv sind – am Wahlstand in der Fußgängerzone, im Wahlkreisbüro der Abgeordneten oder in deren Bürgersprechstunde.

Als Unterstützung für die Logopädinnen und Logopäden vor Ort haben wir auf der dbl-Website ein Wahl-Spezial erstellt. Dort finden Sie in gebündelter Form Materialien und Tipps, die Sie gut für Gesprächstermine mit Politikerinnen und Politikern nutzen können.

Tipps: So kommen Sie ins Gespräch

In einer kurzen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Abgeordnete und Kandidatinnen/Kandidaten aus Ihrem Bundestagswahlkreis ausfindig machen, wie Sie einen Gesprächstermin vor- und nachbereiten können und worauf Sie achten sollten.

dbl-Wahlprüfsteine und Info-Materialien

Außerdem haben wir die wichtigsten berufspolitischen Themen und Forderungen unseres Verbandes in Wahlprüfsteinen zusammengefasst und bereits im März an die CDU, CSU, SPD, DIE LINKE, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und AFD gesandt. So können sich die Parteien mit den Belangen der Logopädinnen und Logopäden in Deutschland auseinandersetzen. Im Einzelnen handelt es sich um unsere Positionen und Fragen zu den Themen:

  • Berufsgesetz und Ausbildung
  • Logopädie und Direktzugang
  • Logopädie als Schnittstelle zwischen Gesundheits- und Bildungssystem
  • Logopädie als Ressource in Gesundheitsförderung und Prävention
  • Sicherstellung der ambulanten und stationären Versorgung
  • Ausreichende und angemessene Finanzierung logopädischer Leistungen

Die Antworten der Parteien, die im Septemberheft von Forum Logopädie und auf der dbl-Website veröffentlicht werden, bieten Ihnen eine Orientierung vor der Bundestagswahl. Die Wahlprüfsteine können Ihnen in komprimierter Form zudem bei der Vorbereitung und als Handout bei Gesprächen mit Politikerinnen und Politikern dienen.

Überdies haben wir wichtige Kennzahlen zur Logopädie für Sie aufbereitet und als Grafiken zum Download zur Verfügung gestellt. Was Logopädie leistet und warum sie eine unverzichtbare Ressource für den Einzelnen ebenso wie für die Gesellschaft ist, darüber berichtet die neue Broschüre "Logopädie – Menschen zur Sprache bringen".

Von: GS/mage