Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Fachtagungen und Kongresse 

Fachtagungen und Kongresse

Internationales Symposion Standards im Dysphagiemanagement

1. Marburger Summer School

Tagungen und Kongresse: 21.06.2019 bis 22.06.2019

Ein standardisiertes Vorgehen in der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Schluckstörungen ist sowohl im Hinblick auf eine qualitativ hochwertige als auch ökonomisch orientierte Patientenversorgung heute unerlässlich. Dennoch bestehen auch in der Fachöffentlichkeit häufig noch Irritationen, welche Standards bereit stehen und angewandt werden können.
Dies gilt sowohl für die klinischen Untersuchungs-verfahren, also auch für instrumentelle internationale Goldstandards.
Eine vollständige Versorgung eines schluckgestörten Patienten umfasst neben der Diagnostik zum einen auch eine evidenzbasierte funktionelle Therapie, in der inzwischen auch innovative technikunterstütze Ver-fahren zur Anwendung kommen. Zum anderen ist ein adäquates Ernährungsmanagement unerlässlich.
Ziel des internationalen Symposions ist es, einen umfassenden Überblick über die zur Verfügung stehenden Verfahren in allen diesen Bereichen zu geben.
Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, internationale Gäste als Referenten gewinnen zu können. Nicht minder freuen wir uns sehr über die Teilnahme nationaler Experten mit internationalem Renommee.
Wir hoffen, mit dem Symposion dazu beitragen zu können, die notwendige Standardisierung im Bereich der neurologischen und onkologischen Behandlung schluckgestörter Patienten zu forcieren.
Neben den spannenden Vorträgen bieten wir im Rahmen des Symposions ausreichend Gelegenheit zum kollegialen Austausch.

Das ausführliche Programm sowie wichtige Informationen zur Anmeldung finden Sie im Veranstaltungsflyer unter dem Link am Ende dieser Meldung.

Veranstaltungsort:Universitätsklinikum Marburg der Phillips-Universität Marburg
3. Bauabschnitt, Ebene 0
Hörsaal V (HS V)
Baldingerstr. 1
35043 Marburg
Veranstalter:Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Kontakt:Frau Pluschinski (E-Mail)

Telefon: 06421-586 64 39

Links:Veranstaltungsflyer
Kosten:320,00 Euro