Haben Sie Probleme mit der Darstellung? Dann verwenden Sie bitte diesen Link.
DBL Newsletter  
Newsletter 16. April 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgende Informationen haben wir seit dem letzten Newsletter für Sie bereitgestellt.

 

Aktuelle Themen

Foto: © Bundesrat

Bundesrat billigt das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

Der Bundesrat hat am heutigen Freitag, den 12. April 2019 das Terminservice- und Versorgungsgesetz gebilligt. Der Bundestag hatte das Vorhaben am 14. März 2019 verabschiedet (siehe hierzu unsere Meldung vom 14. März 2019).Welche... 

    weiterlesen

 
(Foto: pixabay)

Hamburg: Schulgeldfreiheit für Gesundheitsberufe erfolgreich eingeführt

In diesem Jahr profitieren 1.108 Schülerinnen und Schüler der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie von der Hamburger Landesregelung. Darauf hat die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Hansestadt hingewiesen.... 

    weiterlesen

 
Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! (Bild: © rikilo - Fotolia.com)

Interaktive Foren auf dem 48. dbl-Kongress

Zum diesjährigen dbl-Kongress kompakt am 17. und 18. Mai 2019 in Bielefeld bieten wir erstmals mehrere Interaktive Foren zu wichtigen Themen in der Logopädie an. Hierbei wird ein Titel vorgegeben, zu dem ein oder mehrere... 

    weiterlesen

 
(Bild: © Jürgen Priewe - Fotolia.com)

Treffen der Arbeitskreise auf dem dbl-Jahreskongress in Bielefeld

Neuer Termin für den AK Kindersprache 

    weiterlesen

 
Die Stern-Reportage zeigt, mit welchen Problemen Logopädinnen und Logopäden täglich zu kämpfen haben. (Foto: pixabay)

Lesetipp: Logopäden am Limit – Ein Besuch in einer Praxis in Hamburg

Stern-Reportage der Woche 

    weiterlesen

 
Foto: Dagmar Karrasch, Präsidentin des dbl

7. Interprofessioneller Gesundheitskongress in Dresden: Viele Professionen - ein Patient!

Am 5. und 6. April 2019 fand im Congress Center in Dresden der 7. Interprofessionelle Gesundheitskongress statt. Ganz im Zeichen der gemeinsamen Fortbildung und berufsübergreifenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen wurden... 

    weiterlesen

 
V. l. n. r.: Prof. Dr. jur. Anne Friedrichs (hsg), Dieter W. Welsink (Medicora), Thomas Kutschke (BLGS), Held (Landesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege), Brigitte von Germeten-Ortmann (Krankenhausgesellschaft NRW), Prof. Dr. Thomas Evers (MAGS), Moderator: Andreas Burkert (MAGS) (Foto: privat)

Zentrale Veranstaltung zur "Landesberichterstattung Gesundheitsberufe 2017" am 04. April 2019

Zu dieser Veranstaltung am 4. April hatte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) nach Düsseldorf eingeladen. Gerhard Herrmann, Abteilung VI, Pflege, Alter, demographische Entwicklung, wies in seiner... 

    weiterlesen

 
(Bild: pixabay)

Stottern – Was hilft, wenn Worte stecken bleiben?

Fernsehsendung Planet Wissen berichtet über das Stottern 

    weiterlesen

 
(Bild: pixabay)

Forscher gewinnen neue Einblicke in die Verarbeitung von Sprache

Neue Einblicke in die Verarbeitung von Sprache haben Forscher der New York City University (NYU) School of Medicine und des Max-Planck-Instituts im Rahmen einer Studie erhalten. Die Ergebnisse eröffnen ein neues Verständnis der... 

    weiterlesen

 
Foto: © Pixelot - Fotolia.com

dbl-Fortbildungen: Aktuelle Angebote für Kurzentschlossene

Für Logopädinnen und Logopäden ist die regelmäßige Fortbildung besonders wichtig. Das dbl-Fortbildungsreferat bietet attraktive Seminare mit erfahrenen ReferentInnen zu allen Themen logopädischen Arbeitens.Wenn Sie Interesse an... 

    weiterlesen

 
Besuchen Sie unsere Webseite
Impressum: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)
Björn Hammel (Geschäftsführung)
Augustinusstraße 11 a - 50226 Frechen
E-Mail: info@dbl-ev.de
Homepage: https://www.dbl-ev.de
Telefon: 02234 (37 95 3-0)
Telefax: 02234 (37 95 3-13)

Gemeinsam sind zwei der nachfolgend genannten Vorstandsmitglieder vertretungsbefugt:
Dagmar Karrasch, Susanne Engelhardt, Silke Winkler
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 817
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 123489785
Inhaltlich verantwortlich gemäß Telemediengesetz (TMG):
dbl - Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Hinweis: Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit der Betreffzeile "Unsubscribe dbl-Newsletter" an newsletter@dbl-ev.de. Bitte geben Sie UNBEDINGT auch die E-Mail-Adresse an, die aus dem Verteiler gelöscht werden soll.