Sie befinden sich hier: Startseite > der dbl > Presse > Pressemitteilungen 

Pressemitteilungen

Treffer 21 bis 30 von 120

« Erste

Vorherige

1

2

3

4

5

6

Nächste

Letzte »

Pressemitteilungen, TdL 2016

6. März 2016: Europäischer Tag der Logopädie zum Thema Mehrsprachigkeit (18.12.2015)

Am 6. März 2016 informieren Logopädinnen und Logopäden in zahlreichen europäischen Ländern  anlässlich des Europäischen Tages der Logopädie über das Thema Mehrsprachigkeit. In Deutschland steht der Tag unter dem Motto: Für eine gute Zukunft. Deutsch lernen – Chancen bieten! Damit ist auch das Thema Flucht und Migration angesprochen. Viele Menschen sind vor Krieg und  Elend nach ...weiterlesen


Pressemitteilungen, Meldungen

PRESSEMITTEILUNG: AOK Sachsen-Anhalt bekämpft die Ost-West-Angleichung (22.07.2015)

Die AOK Sachsen-Anhalt sperrt sich gegen die Anhebung der niedrigen Vergütung logopädischer Leistungen in Sachsen-Anhalt. In einem Schiedsverfahren war im November 2014 eine Preissteigerung um 17 Prozent und ab dem 1. Januar 2015 eine Steigerung um weitere vier Prozent entschieden worden. Gegen diesen Schiedsspruch klagt die AOK Sachsen-Anhalt nun vor dem Sozialgericht Magdeburg.„Diese Klage ist ...weiterlesen


Pressemitteilungen, Meldungen, Kongress 2015

Pressemitteilung: Preise für logopädische Forschungsarbeiten verliehen (07.06.2015)

(Düsseldorf, 3. Juni 2015) Bereits zum siebten Mal hat der Deutsche Bundesverband für Logopä­die e.V. (dbl) heute im Rahmen seines 44. Jahreskongresses in Düsseldorf herausragende wissen­schaftliche Arbeiten mit dem dbl-Forschungspreis und dem dbl-Nachwuchspreis ausgezeichnet.Der mit 2.500 Euro dotierter dbl-Forschungspreis ist in diesem Jahr zweimal vergeben worden. Maria Rutz erhält ihn für ...weiterlesen


Treffer 21 bis 30 von 120

« Erste

Vorherige

1

2

3

4

5

6

Nächste

Letzte »