Sie befinden sich hier: Startseite > der dbl > Gremien > BSV - Studierende im dbl 

Bundesstudierendenvertretung (BSV)

Die Bundesstudierendenvertretung (BSV) ist die Interessenvertretung der Schüler und Studierenden im dbl. Sie ist ein eigenständiges Gremium, das eng mit der Bundesbildungskommission (BBK) zusammenarbeitet. Um die laufenden Projekte zu realisieren, tagt die BSV sechsmal im Jahr und nimmt auch an den Sitzungen der BBK teil.


Die BSV setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen, von denen mindestens drei noch in Ausbildung sind. Die Mitglieder werden vom Bundesvorstand ernannt. Wer Eure Interessen momentan im Verband vertritt, seht Ihr hier.

Konkret sehen unsere Aufgaben so aus:

  • Ansprechpartner für Schüler und Studierende im dbl
    Ihr habt eine Frage zum Studium oder ein Problem in Eurer Ausbildung? Ihr würdet gerne ein Praktikum im Ausland machen, findet aber einfach keine Informationen zu dem Thema? Ihr möchtet einfach mal mit anderen angehenden Logopädinnen und Logopäden in Kontakt treten und Euch austauschen? Wir haben einerseits ein Forum hier auf der dbl-Seite, Ihr erreicht uns aber auch über die BSV-Facebookseite. Es lohnt sich, dort ab und an vorbeizuschauen – es erwartet Euch dort demnächst die ein oder andere Überraschung!

    Bei Facebook findet Ihr uns unter www.facebook.com/bsv.dbl.
  • Interessenvertretung der Schüler und Studierenden im dbl; Kooperation mit der Bundesbildungskommission und anderen Gremien
    Innerhalb des Verbandes gibt es diverse Gremien und Strukturen, die der Interessenvertretung von berufstätigen Logopädinnen und Logopäden dienen. Doch natürlich darf der Nachwuchs nicht fehlen! Gerade wenn von einem Gremium Themen bearbeitet werden, die uns Studierende unmittelbar betreffen, sind wir für Euch mit dabei.
  • Organisation der Studierendenbelange beim dbl-Jahreskongress
    Das "Highlight" eines jeden Verbandsjahres ist sicherlich der dbl-Jahreskongress. Auch hier sind wir mit einem Stand präsent und organisieren schon weit im Vorhinein die Studierendensitzung sowie Vorträge und Aktionen, die für Euch von Interesse sind. Gibt es ein Thema, das Ihr gerne auf dem dbl-Kongress vorgestellt haben möchtet? Lasst es uns wissen und schreibt uns eine Mail!


Unsere Projekte


Womit verbringen wir eigentlich unsere Zeit, wenn wir nicht gerade einen Kongress planen oder Eure Anfragen bearbeiten?

  • Publikationen in "Forum Logopädie"
    Wir arbeiten daran, in Zukunft vermehrt spezifische Informationen für Studierende in die "Forum Logopädie" einzugliedern. Momentan sind die ersten Artikel in Arbeit. Wenn ihr auch einen Themenvorschlag habt, schreibt uns eine Mail!

  • Vernetzung mit anderen studentischen Interessenvertretungen
    "Interdisziplinär" ist sicherlich ein Schlagwort unserer (logopädischen) Zeit - dem wollen wir in nichts nachstehen! Wir arbeiten an der Vernetzung mit verschiedenen studentischen Interessenvertretungen anderer Berufsverbände, um den Austausch zu fördern und gemeinsam an einem Strang zu ziehen.


Das sind wir:


Jonas Laux

beendete die Ausbildung zum staatl. geprüften Logopäden im Oktober 2017 am Katholischen Klinikum Koblenz und arbeitet seitdem in einer logopädischen Praxis. Sein Behandlungsschwerpunkt stellt die Therapie von geriatrischen und neurologisch erkrankten Patienten dar. Seit 2015 studiert er dual Logopädie an der HS Trier und ist seit 2017 Leiter der BSV.


Anna-Maria Kuttenreich

beendete 2013 ihre Ausbildung zur Logopädin an der LMU München. Im Anschluss daran arbeitete sie in einem Akutkrankenhaus in der neurologischen Frührehabilitation, bevor sie 2015 das Studium der angewandten Therapiewissenschaften für Logopädie (B. Sc.) an der Hochschule Bremen aufnahm. Aktuell studiert sie an der RWTH Aachen im Masterstudiengang Lehr- und Forschungslogopädie. Seit 2017 engagiert sie sich als Mitglied der BSV.


Madeleine Gausepohl

studiert seit Oktober 2015 ausbildungsintegrierend Logopädie an der IB Hochschule in Berlin und ist seit 2017 Mitglied in der BSV.


Nathalie Frey

beendete ihre Ausbildung zur Logopädin 2015 an der Schule für Logopädie (SchulZentrum St. Hildegard) in Saarbrücken. Bereits während der schulischen Ausbildung studierte sie "Gesundheit und Pflege - Logopädie" (B.Sc.) an der Katholischen Hochschule Mainz mit dem Schwerpunkt "Klinische Expertise", welches sie 2017 abschloss. Derzeit ist sie Studentin im Masterstudiengang "Klinische Expertise in Gesundheit und Pflege" (M. Sc.) und arbeitet zudem in einer logopädischen Praxis. Seit 2018 ist sie Mitglied der BSV.


Janina Quabs

begann ihre Ausbildung zur Logopädin im Jahr 2016 an der Düsseldorfer Akademie und
ist seit 2018 Mitglied der BSV.



Habt Ihr noch Fragen? Ist Euch eine Idee gekommen?


Ihr erreicht uns per E-Mail an bsv @ dbl-ev.de und bei Facebook unter dem Namen "Logopädie – Portal für Schüler und Studierende".