Sie befinden sich hier: Startseite > der dbl > Gremien > BBK 

Bundesbildungskommission (BBK)

BBK - Kurzprofil

Die Bundesbildungskommission (BBK) widmet sich den bildungspolitischen Themen des dbl. Zu diesen hat sich der dbl durch Mitgliederbeschluss und Vorstandsentscheid folgende Ziele gesetzt: die Anhebung der Ausbildung auf Hochschulniveau, Veränderung des Berufsgesetzes, die Etablierung des Faches Logopädie als eigenständige Wissenschaft, die akademische Ausbildung der Lehrkräfte, die Vorbereitung der LogopädInnen auf akademische/wissenschaftliche Strukturen, die Qualitätssicherung der Ausbildung in den bestehenden Fachschulen und die Qualitätssicherung in der Fort- und Weiterbildung.



Unter diesen Voraussetzungen bzw. Zielsetzungen arbeiten wir in folgenden Arbeitsbereichen:

  1. Beratung des Bundesvorstandes in den Bereichen Bildung und Wissenschaft.
  2. Vertretung der Interessen und Bearbeitung der Belange der Lehrenden.
  3. Unterstützung der Bundesstudierendenvertretung bei der Vertretung der Interessen der Belange der Schüler und Studierenden.
  4. Erarbeitung und Überarbeitung von Positionspapieren und Informationsmaterial zu Fragen der Bildung.
  5. Initiieren und Sichern der Qualität von Fort- und Weiterbildungsangeboten, insbesondere der dbl Jahrestagung.
  6. Mitarbeit in und Kooperation mit Gremien, die sich mit Themen der Bildung beschäftigen (insbesondere AGMTG und den anderen sprachtherapeutischen Berufsverbänden).
  7. Umsetzung der bildungspolitischen Ziele des dbl, vorrangig das der grundständigen akademischen Logopädie-Ausbildung.
  8. Förderung der Logopädie als wissenschaftliche Disziplin (insb. Wissenschaftsförderung und Qualität der Verbandszeitschrift).