Sie befinden sich hier: Startseite > der dbl > Gremien > AG Kongress 

AG Kongress

AG Kongress - Kurzprofil

Die Jahresfortbildung des dbl ist zu einem von weit über 1000 TeilnehmerInnen besuchten Kongress gewachsen. Logopädinnen und Logopäden erwarten im Rahmen dieses Kongresses Fachvorträge zum aktuellen Stand der jeweiligen Störungsbilder, orientiert an den wissenschaftlichen und/oder therapeutischen Erkenntnissen. Dies inhaltlich zu gestalten, ist Aufgabe der AG Kongress.

Sie recherchieren aktuelle Entwicklungen, Fragestellungen und Erkenntnisse der Logopädie und entwickeln so einen Themenvorschlag für den aktuellen Kongress, über den im Bundesvorstand entschieden wird. Sie akquirieren Referenten (Call for Paper und persönliche Anfragen), sichten eingegangene Abstracts und stellen ein breit gefächertes Programm zum jeweiligen Thema zusammen.

Via Internet ist trotz dezentraler Arbeit eine enge Abstimmung insbesondere mit dem Referat für Fort- und Weiterbildung des dbl möglich.